Goldkinder

Danke an einen aktuellen Beitrag einer unserer Leserinnen. Ihrem Schlüsselbegriff GOLDKIND sollte dieser Beitrag gewidmet sein. Was ist ein Goldkind? Wer ist ein Goldkind? Goldkinder sind die von einer Traumamutter – Kriegskind ca. 1920-1940 geboren – zeitlebends geförderten Töchter oder Söhne – geboren ca. 1950-1975. Diese Kriegsenkel werden zu Narzissten, da ihnen zu viel Aufmerksamkeit aber keine echte Liebe zuteil wird. Warum werden manche Kinder zu Goldkindern und manche nicht? Hier scheint es um Coabhängigkeiten und mehrgenerationale Auswahlentscheidungen zu gehen. Sehr schade für die Pechmaries, die nicht als Goldkind ausgewählt wurden.Im vererbten Trauma handelt es sich um jahrzehntelang belastende Situationen für alle Kriegsenkel, die zu Goldkindern gekürt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*